Schon gesehen?

Fast & Furious 8": Dwayne Johnson bestätigt seine Rückkehr als Hobbs

Achter Teil der "Fast & Furious"-Reihe, in der Vin Diesel wieder als Dom Toretto zu sehen wird. Kurt Russells im siebten Teil eingeführte Figur namens Mr. Nobody soll mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden. Damit soll auch der Schauplatz nach New York verlegt werden. Zurückkehren könnte gerüchteweise auch Eva Mendes, die im zweiten Teil "2 Fast 2 Furious" die Agentin Monica Fuentes verkörperte und auch in "Fast & Furious 5" einen Gastauftritt hatte.

„Wir sind alle daran interessiert. Ich hatte vor kurzem erst ein langes Gespräch mit dem Studio. Wir werden also sehen“, so Johnson, „Persönlich denke ich, dass wir in „7“ ein wenig Raum für Hobbs geschaffen haben und nun ermessen müssen, was die Zuschauer wollen. So sehe ich das, aber es haben eine Menge Leute ein Wort mitzusprechen.“ Während Fans auf die Umsetzung eines möglichen Spin-offs damit weiterhin nur spekulieren können, dürfen wir uns nun zumindest auf Johnsons Rückkehr in „Fast & Furious 8“ freuen. Neben Vin Diesel soll darin auch der von Kurt Russell gespielte Mr. Nobody, der in „Fast & Furious 7“ eingeführt wurde, dabei sein und Gerüchten zufolge soll auch Eva Mende als Agentin Monica Fuentes zurückkehren. Deutscher Kinostart ist am 13. April 2017.

Auto

#kino #FastandFurious

Was Geht?

Eventkalender