Schon gesehen?

Die Sucht nach dem Smartphone


Handysucht

Ungefähr 7 Jahre gibt es die kleinen Alleskönner erst, doch sie haben schon längst unseren Alltag erobert.

Ein Versuch von Wissenschaftlern in Bonn hat gezeigt dass junge Leute ihr Smartphone rund 80 mal am Tag aktivieren.

Die Hand greift im durchschnittlich alle 12 Minuten zum Smartphone. 3 bis 4 stunden verbringen wir täglich am tag damit auf das Display zu starren, dass das nicht gesund ist bleibt außer Frage.

Der Mechanismus dahinter ist der gleiche wie bei einem Spielautomaten. Durch den Moment der Überraschung beim Blick auf das Display wird Dopamin ausgestoßen, das bedeutet Motivation. Der Benutzer ist sich sicher, beim nächsten Mal bestimmt eine Nachricht zu bekommen. Darum schaut er gleich nochmal nach. Und das ist tatsächlich der Mechanismus dahinter, so einfach wie es sich auch anhört.

#smartphone #Sucht

Was Geht?

Eventkalender